TOUR 6 - ca. 10,6 km

Wanderung Heringsdorf - Korswandt - Ahlbeck - Heringsdorf

- Beginn des Wanderweges: Gymnasium in Heringsdorf

- Verkehrsmöglichkeiten: mit der Bahn bis Heringsdorf oder dem PKW   (Parkmöglichkeit am Gymnasium)

- Wegemarkierung: Hinweisschilder

- Länge des Weges: ca. 10,6 km

- Höhenunterschiede: sanft ansteigendes und abfallendes Gelände

Der Wanderweg beginnt am Gymnasium in Heringsdorf und führt auf dem asphaltierten "Rennsteigweg" in Richtung Gothen.

Nach ca. 800 m werden die Bahngleise der Bäderbahn passiert.

Kurz danach wird der Heringsdorfer Wald verlassen. Der "Rennsteigweg" führt jetzt an bewirtschaftetem Ackerland vorbei.

Nach ca. 1,6 km ist ein Rastplatz erreicht. Hier wendet sich der Wanderweg nach links.

Auf einem unbefestigten Weg, der zum Teil aus sehr lockerem Sand besteht, geht es jetzt Richtung Korswandt.

Nach ca. 2,5 km ist ein kleines Waldstück erreicht. Der Wanderweg nähert sich hier der Uferzone des "Gothensees" und so befindet sich bald zu beiden Seiten des Weges zum Teil recht sumpfiges Gelände.

Ein Wegweiser weist bei Kilometer 3,2 in Richtung Korswandt.

Der Wanderweg führt jetzt durch die kleine Ortschaft Seehof. Ab hier ist die Straße asphaltiert.

Acker, Wiese und kleinere Waldstücke wechseln einander ab.

Eine Bank lädt nach ca. 4 gewanderten Kilometern zum Ausruhen ein.

Nach ca. 4,5 km ist der "Gothenweg" in Korswandt erreicht. Auf dieser Straße führt der Wanderweg Richtung Wolgastsee. Rechter Hand befindet sich das Landesnationalparkamt "Naturpark Usedom".

Nach ca. 5 km ist der ausgeschilderte Rad-/Wanderweg nach Ahlbeck erreicht. Die Wegroute führt jetzt durch den Ahlbecker Forst. Der Wanderweg besteht hier aus einer festgewalzten Splitt-Schotter-Schicht. Nachdem eine 6 %ige Steigung überwunden ist, ist nach ca. 5,3 km ein größerer Rastplatz erreicht. Weitere Sitzgelegenheiten sind auf dem Rad-/Wanderweg vorhanden. Nach ca. 6,5 km führt dann der Wanderweg nach links. Nach Bewältigung einer 8 %igen Gefällstrecke ist der Waldrand des Ahlbecker Forstes erreicht. Die asphaltierte Straße führt jetzt durch die Kleingartenanlage. Nach ca. 7,3 km werden die Bahngleise der Bäderbahn passiert und kurz danach ist die "Swinemünder" Straße von Ahlbeck erreicht. Hier wendet sich der Wanderweg nach links und führt auf dem gepflasterten Bürgersteig durch Ahlbeck. An der Bedarfsampel Ecke "Bahnhofstraße" wird die Straße überquert.Nah ca. 9,3 km ist das Ortsausgangsschild von Ahlbeck erreicht. Vierhundert Meter weiter ist man schon in Heringsdorf.

Zum nochmaligen überqueren der Fahrbahn wird der Fußgängerüberweg beim Heringsdorfer Bahnhof genutzt.

Nach ca. 10,3 km ist das Parkhaus erreicht.

Nach oben