TOUR 8 - ca. 9,3 km

Große Ortswanderung Balm

- Beginn des Wanderweges: Balmer Golfhotel

- Verkehrsmöglichkeiten: mit dem PKW (Parkmöglichkeit im Ort)

- Wegemarkierung: teilweise, Hinweisschilder

- Länge des Weges: ca. 9,3 km

Die Wanderroute beginnt am "Balmer Golfhotel" und führt zunächst auf der asphaltierten Straße durch den Ort Balm.

Die Ortsmitte ist nach ca. 900 m erreicht. Hinweisschilder zeigen hier die am nächsten zu erreichenden Orte an. So auch Dewichow.

Und so führt der Wanderweg nach rechts aus Balm hinaus. Nach ca. 1,7 km ist der "Borgwald" erreicht. Die asphaltierte Straße führt durch den "Borgwald" hindurch.

Am Waldrand weist ein Hinweisschild in Richtung Dewichow. Dieser Ort wird nach ca. 4,4 km erreicht. Die Straße nach Dewichow ist schmal, so dass auf den Verkehr geachtet werden muss. Zu beiden Seiten der Straße wechseln sich bewirtschaftetes Ackerland und Wiese miteinander ab.

Kurz hinter dem Ortseingang von Dewichow lädt eine Bank zum Ausruhen ein. Der Wanderweg wendet sich dann in Dewichow nach rechts und führt auf dem gepflasterten Bürgersteig durch den lang gestreckten Ort. Kurz vor dem Ortsausgang von Dewichow befindet sich linker Hand am "Krienker See" ein Grillplatz. Ein Parkplatz ist ausgeschildert.

Nach ca. 5,7 km ist das Ortsausgangsschild von Dewichow erreicht. Die asphaltierte Landstraße ist hier zu Ende. Ab hier beginnt ein Landschaftsschutzgebiet. Ein unbefestigter, zum Teil sehr lockerer Sandweg führt zurück nach Balm. Zunächst führt der Weg an Acker und Wiesen vorbei und nähert sich dann linksseitig der schilfbewachsenen Uferzone des Achterwasser. 2 Bänke, die sich bei Kilometer 6,7 bzw. 7,0 befinden, laden zwischendurch zum Ausruhen ein. Nach ca. 7,8 km wird linksseitig ein kleines Kiefernwäldchen passiert. Zweihundert Meter weiter ist dann die Badestelle von Balm erreicht, wo sich auch ein Grillplatz und ein Kinderspielplatz befinden. An einer Weggabelung, die sich kurz hinter der Badestelle befindet, wendet sich der Wanderweg nach rechts. Er führt jetzt am "Stempelberg" vorbei durch ein kurzes Stück Mischwald. Hier muss ein leichter Anstieg überwunden werden. Auf dem Wanderweg befinden sich herauswachsende Baumwurzeln.

Nach oben