TOUR 9 - ca. 5,3 km

Wanderung zum "Kleinen Haff"

- Beginn des Wanderweges: am ehemaligen Stellwerk in Dargen

- Verkehrsmöglichkeiten: mit dem Pkw (Parkmöglichkeit am   ehemaligen Stellwerk)

- Wegemarkierung: grünes Dreieck

- Länge des Weges: ca. 5,3 km

- Höhenunterschiede: fast ebenes Gelände

Der Wanderweg führt von Dargen nach Bossin und zurück.

Die Straße in Dargen ist asphaltiert, die Bordsteine des Bürgersteiges sind teilweise abgesenkt.

Der Wanderweg verlässt auf dem asphaltierten "Oderhaff-Radrundweg" in östlicher Richtung Dargen und erreicht entlang eines mit Pappeln und Ahorn bestandenen Landweges Bossin. Zu beiden Seiten des Weges ist bewirtschaftetes Ackerland. 800 m vor Bossin befindet sich ein Rastplatz. Bis jetzt wurden 2,4 km zurückgelegt.

Kurz vor Bossin biegt der Wanderweg nach rechts zum "Kleinen Haff" ab. Ab hier ist der Weg unbefestigt, ein Sandweg, der zwischen Weideland und Schilfrohr verläuft.

Nach ca. 3 km ist ein Rastplatz erreicht. Etwa 300 m weiter gelangt man über einen kleinen Seitenweg direkt an das Ufer des "Kleinen Haffs". Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Wasser. Würde man den Weg am Ufer des "Kleinen Haffs" folgen, dann würde man auf diesem Weg den Hafen von Dargen erreichen. Leider ist dieser Wanderweg nicht mehr zugänglich (Privatgrundstückweg). Deshalb wendet sich nun der Wanderweg kurz vor dem "Buddelbarg" nach rechts. Zwischen Weideflächen gelangt man auf einem unbefestigten Wiesenweg, der teilweise mit Betonplatten belegt ist, zurück auf den asphaltierten Landweg Dargen - Bossin. Von hier aus geht es auf dem schon bekannten Wanderweg zurück nach Dargen.

 

Nach oben