Willkommen
im Achterland der Insel Usedom

Balm

Balm ist, wie viele Orte des Achterlandes ein verschlafenes und verträumtes kleines Örtchen, das den Kopf auf andere Gedanken bringt. Es ist ein idillysch gelegenes Eldorado für Golfer mit traumhaften Blick auf's Achterwasser.

Wasserwanderrastplatz

In Balm wurde  einen Wasserwanderrastplatz mit neuen Liegeplätzen fertig gestellt.  Damit wird das Netz der bestehenden Häfen wie Zinnowitz, Neppermin, Üeckeritz, Loddin weiter ausgebaut. Dies steigert die Attraktivität für Wassersportler im Achterwasser. Der 75 Meter langer und 2,15 Meter breite Steg bietet auch für einheimische sichere Liegeplätze  mit Strom und Wasserversorgungssäulen, Pollern, Rettungseinrichtungen sowie mit Bänken und Fahrradständern ausgestattet worden. Ein eigens befestigter Parkplatz bietet Abstellmöglichkeiten für PKW.

Balm kompakt

  • Einwohner: 150
  • Öffentlicher Nahverkehr: Busanbindung
  • Einkaufsmöglichkeiten: nein, ca. 10 km entfernt
  • Sehenswürdigkeiten: Balmer See, Naturpark Insel Usedom
  • Touristeninformation: Tourismusverein OstseeInsel Usedom e.V.
  • Zuständige Zimmervermittlung: Tourismusverein OstseeInsel Usedom e.V. 038371/28135
  • Propektanforderung: per E-Mail
  • Radwanderweg: Radtouren Insel Usedom
  • Wasserwanderrastplatz: ja
  • Hafen: ja
  • Ärztliche Bereuung: nein, ca. 10 km entfernt
  • Gemeindegliederung: Balm gehört zur Gemeinde Benz
  • Entfernung zum Achterwasser: Balm liegt direkt am Achterwasser
  • Entfernung zur Ostsee: ca. 10 km

Touristische Angebote

  • Von Balm aus bietet sich ein schöner Blick über das Achterwasser.
  • Etliche Häuser aus der Jahrhundertwende, teilweise originalgetreu restauriert.
  • Besonders schöner Golfplatz beim Golfclub Balmer See.
  • Naturpark Insel Usedom
Nach oben