Herzlich Willkommen
in den Inselbädern auf Usedom

Zecherin - Usedom

Von der B 111 über Mölschow führt eine Landstraße in Richtung des Peenestroms nach Zecherin.

Über das alte verschlafene Fischerdorf Zecherin steht nicht allzu viel zur Geschichte geschrieben. Eins ist nur bekannt. 1632 wurde, der in der Schlacht bei Lützen verwundete Schwedenkönig, auf ein Schiff gebracht und in seine Heimat zurückgebracht.
Seit einigen Jahren werden im Zecheriner Sportboothafen Schiffe von einer ansässigen Firma rekonstruiert und neugebaut.

Idyllisch und noch ein Geheimtipp für Wassersportler ist der kleine Hafen von Zecherin. Direkt am Achterwasser gelegen lädt er nicht nur Bootsführer zum Verweilen ein. Ganzjährig können Angler hier Boote ausleihen.
Der beliebte Höhepunkt des Jahres ist das Zecheriner Hafenfest. Maritime Köstlichkeiten und Unterhaltung gibt es im und um das große Festzelt. Im Zecheriner Hafen bieten rustikale Tische und Bänke einen idealen Platz für ein erfrischendes Picknick. Ein romantischer Blick auf die Peene lassen diese Rast unvergesslich werden und sind romantische Kulisse für schöne Urlaubsfotos von der Insel.

Nach oben