USEDOM
Urlaub auf der Ostseeinsel..

Usedom aktuell

Radweg auf Usedom

Radweg vor Zecheriner Brücke freigegeben

Verkehrsfreigabe durch Straßenbauamt erteilt



Die Nord Stream AG freut sich mitteilen zu können, dass der höherverlegte und verbreiterte Radweg auf dem ca. zwei Kilometer langen Abschnitt zwischen Johannishof und Zecheriner Brücke ab sofort freigeben ist. Das zuständige Straßenbauamt Neustrelitz hat heute (17.12.2015) die Verkehrsfreigabe erteilt. Zuvor wurde durch das beauftragte Bauunternehmen die Asphaltdeckschicht aufgebracht. Der Radweg ist ein Teil der Baumaßnahmen im Rahmen der Renaturierung der Polder Immenstädt und Pinnow, einer Kompensations-maßnahme für die Nord Stream-Pipeline. Nachdem im Mai die vierte Schüttlage aus Sand aufgebracht und befestigt wurde, folgte eine Schottertragschicht. Die Setzung des Deichkörpers hat dann doch länger gedauert als ursprünglich erwartet, so dass mit dem Einbau der Schottertragschicht erst verzögert begonnen werden konnte. Im November erfolgte das Aufbringen der Asphalttragschicht und Anfang Dezember die finale Asphaltdeckschicht.

Quelle:

Nord Stream AG



.: zurück

NEWSARCHIV

      

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Nach oben