Softsauna/Biosaunarium

Die leichte und kreislaufschonende Variante der finnischen Sauna stärkt das Immunsystem, entschlackt den Körper, befreit die Atemwege und pflegt die Haut. Die Temperatur klettert auf milde 45 bis 60 °C, die Luftfeuchtigkeit kann 30 bis 60 Prozent betragen. Oft verstärken Eukalyptus und Kräuteraromen die entspannende Wirkung. Die Kräuter-Sauna wird zudem gerne mit Farblicht kombiniert. Zwischen den Saunagängen kühlt man sich im Wasser oder im Freien langsam ab.

Nach oben