Angeln
ist mehr als Fische fangen

Angelgwässer der Insel Usedom und Allgemeine Anmerkungen

Angler am Peenestrom

Hinweise zum Angeln in Mecklenburg Vorpommern:

1. Jeder, der in M/V angeln will, muss im Besitz eines Fischereischeines sein.

2. Zur Ausübung des Fischfanges mit der Handangel ist neben dem Fischereischein eine Anglererlaubnis für das entsprechende Gewässer erforderlich.

Befristete Fischereischeine gibt es für jeden Urlaubsgast oder einheimischen Interessenten, der nicht über einen regulären Fischereischein verfügt. Dieser gilt für 28 aufeinander folgende Tage und kostet 20 Euro. Hiermit sind die zu entrichtende Fischereiabgabe ebenso abgegolten, wie die Kosten für eine Informationsbroschüre. Für die zeitlich befristeten Fischereischeine sind die örtlichen Ämter zuständig

3. Diese Angelberechtigung muss auch für das Angeln in den Küstengewässern erworben werden. (Peenestrom, Achterwasser, Haff

4. Beim Fischfang mit der Angel ist die Benutzung von zwei Handangeln gestattet.

5. Verboten ist: das Angeln ohne sinnvolle Verwertung des gefangenen Fisches, die Verwendung lebender Köderfische, die Lebendhalterung der gefangenen Fische in Setzkeschern bei der Ausübung des Angelns, das Gemeinschaftsangeln bei Veranstaltungen mit Wettbewerbscharakter.

6. Bitte informieren Sie sich über die Fischereischonbezirke.

7. Beim Angeln an und auf den Küstengewässern ist ein Abstand von min. 100 m von anderen Fanggeräten einzuhalten.

8. Die ausgelegte Handangel ist ständig zu beaufsichtigen.

9. Die Uferbereiche vieler Gewässer haben einen ausgeprägten Schilfgürtel. Bedenken Sie, daß diese Bereiche zu den schützenswerten Biotopen gehören und verhalten Sie sich entsprechend. Es ist unter anderem untersagt, im oder am Schilfgürtel mit dem Boot anzulegen. Bitte beachten Sie diese Regeln beim Angeln vom Boot aus.

Landesfischereigewässer sind: Küste, Boddengewässer von Usedom bis Wismar, Achterwasser, Kleines Haff und Stettiner Haff und bis zur pol. Grenze, Piese beim Cämmerer See in Peenemünde

Angelberechtigungen hierfür erhältlich:

* Außenstellen des Landesfischereiamtes in Freest und Rankwitz

* Angelfachgeschäfte

* Touristinformationen (Kurverwaltungen) in den Kommunen

Fischname

Beste Fangzeit

 

Hecht

Juni - Dezember

 

Zander

Juni - Dezember

 

Karpfen

August - Dezember

 

Aal

Mai - September

 

Barsch

Januar – März

 

August - Dezember

 

Brachse

ganzjährig

 

Leichzug: Februar - Mai

 

Schlei

ganzjährig in den angegebenen Fanggebieten (anfüttern erforderlich)

 

Leichzug: Januar - Mai

 

Güster

ganzjährig

 

Leichzug: Januar – Juni

 

Plötz

ganzjährig

 

Leichzug: Januar – Juni

 

Rotfeder

Verhältnismäßig selten

 

 

 

 

 

 

Änderung der Küstenfischereiverordnung

Am 28.11.2006 wurde die Küstenfischereiverordnung des Landes M-V neu erlassen und am 15.12.2006 im GVOBl. Nr. 21 Seite 843 ff veröffentlicht. Die wichtigsten Änderungen für Angler sind:

 

 

Wegfall des Mindestmaßes für Wittling

 

Wegfall der Schonzeiten für Glattbutt, Flunder und Scholle

 

Verschiebung der Schonzeiten für Lachs und Meerforelle

 

Festlegung der Höchstzahl der Anbißstellen (sechs) an der Handangel

 

Erweiterung der Schonbezirke an den Flussmündungen von 100 m auf 300 m und zeitliche Verlängerung

Abstandsregelung der Stellnetze im 300 m Bereich am Außenstrand zum Schutz der Großsalmoniden während der Schonzeit

Neuregelung von Ausnahmegebieten für die Schleppnetzfischerei auf Hering innerhalb der 3-sm-Zone

Schonzeit Steinbutt

In der Zeit vom 1. Juni bis zum 31. Juli unterliegt die Fischart Steinbutt Psetta maxima in den Küstengewässern des Landes Mecklenburg-Vorpommern der Artenschonzeit.

 

Innerhalb diese Zeitraumes müssen Fische dieser Art, die zufällig mitgefangen werden, unverzüglich mit der gebotenen Sorgfalt in das Fanggewässer in Freiheit zurückgesetzt werden.

 

Die Anlandung und Inbesitznahme von Steinbutt durch die Fischereiausübenden ist nicht zulässig.

 

&nb

Angeln auf und um Usedom

Unter Anglern hat sich längst der Fischreichtum in den Gewässern um und auf der Insel Usedom herumgesprochen. Usedom wird unter den Petrijüngern immer beliebter wird. So wird über Kapitale von 30 Pfund (Karpfen und Hecht) berichtet.

Vor allem Raubfischangler kommen im Peenestrom und auf der Ostsee auf ihre Kosten. Hecht, Zander, Aal, Hornhecht und Barsch sind in reichlich vorhanden.

Es gibt  ca. 30 Fischarten die beangelt werden können, so dass praktisch 12 Monate im Jahr gefangen werden kann.

Die Seen der Insel Usedom sind bei Friedfisch-Anglern sehr beliebt. Die Fänge von Großkarpfen mit einem Gewicht von fast 30 Pfund, haben sich bis weithin herumgesprochen. Viele Angler verbringen einen kombinierten Angel-Strand-Urlaub auf der Insel.

So etablieren sich immer mehr Anbieter, die Hochseeangelfahrten anbietet.

Anbieter für Hochseeangel, Angelfahren, Angelzubehör, Angelkarten usw.

finden Sie unter Angeln A-Z.

FANGTIPS

AußenküsteInnere KüsteBinnengewässerSchonzeit
Januarvereinzelt MeerforelleBarsch (Sauziner Bucht, Südhafen Wolgast, Hohendorfer See, Hornwerft Wolgast),
Hecht (Hohendorfer See, Südhafen, Krumminer Wiek), eventuell Eisangeln auf Barsch (Sauziner Bucht, Hohendorfer See),
vereinzelt Zander (Sauziner Bucht, Südhafen)
Hecht in den LAV-Gewässern 
Februarvereinzelt MeerforelleBarsch, Hecht (wie Januar)Flunder (weibl.) ab 1. Februar
Märzmit Glück Meerforelle, vereinzelt PlattfischBarsch, Hecht (wie Vormonat), Rotaugenzug im PeenestromBarsch, WeißfischFlunder (weibl.), Hecht ab 20. März in Küstengewässern
AprilFlunder, Meerforelle, Hering („Tonnendreieck“)Barsch, WeißfischBarsch, Weißfisch, eventuell schon KarpfenHecht, Flunder (weibl.)
MaiHornhecht (Ruden), Meerforelle, FlunderBarsch, Rotauge, Großbrassen, Hecht, AalHecht, Aal, Karpfen, Schleie, WeißfischZander vom 1. bis 31. Mai, Hecht ab 16. Mai wieder frei
JuniHornhecht, Meerforelle, Flunder, AalAal, Barsch, Zander, Hecht, BrassenHecht, Aal, Karpfen, Schleie, Zander, Barsch, Weißfisch 
JuliAal, Brassen, Rotauge, Barsch, gelegentlich Zander, Flundervorrangig Aal, Weißfisch, eventuell Zanderwie Juni 
AugustAal, Brassen, Rotauge, Barsch, gelegentlich Zander, FlunderAal, WeißfischKarpfen, Aal, Weißfisch, Schleie, Zander, Barsch 
SeptemberAal, Barsch, Brassen, Rotauge, gelegentlich Zander, FlunderAal, Weißfisch, Barsch, eventuell Hecht und ZanderAal, Karpfen, Schleie, Weißfisch, Zander, Barsch, Hecht 
OktoberFlunder, eventuell noch Barsch, Brassen, Rotauge oder MeerforelleBarsch, Weißfisch, Hecht, ZanderBarsch, Hecht, Zander 
NovemberFlunder, Meerforelle, AalmutterBarsch, Weißfisch, Hecht, gelegentlich ZanderHecht, Barsch, Zander 
DezemberFlunder, Aalmutter, MeerforelleBarsch, Hecht, Rotauge, eventuell noch ZanderHecht 
Wichtige Mindestmaße:
Hecht 45 cm,
Zander 40 cm (Stettiner Haff/Peenestrom) o. 45 cm (Außenküste/Greifwalder Bodden),
Barsch 17 cm
Steinbutt 30 cm,
Flunder 25 cm,
Meerforelle 45 cm,
Hering 16 cm,
Aal 45 cm

 

Angel- und Bootsausrüster

Angeln, Angelschein, Angelausrüstung, Angelkarten, Bootsausrüster, Bootsverleih, Angelfahrten,Reperatur

Hauptstraße 16

17459 Ostseebad Koserow

Telefon: (038375) 2 47 51

 

Angelparadies Krebssee Klaus Labahn

unser Service: Angelkarten für Krebssee Angelschein/ Angeln von der Plattform Angel-Verleih, Wir bieten Ihnen Caravan und Zeltstellplä...

An den Krebsseen 

17429 Sallenthin

Telefon: (03 83 78 ) 3 15 87

 

Boots- und Angelcenter

Boots- und Angelcenter , Angeln , Angelfahrten, Angelscheine, Angelkarten, Angelzubehör, Campingartikel, Bootszubehör. Angelscheine für...

Ahlbecker Str. 30

17454 Ostseebad Zinnowitz

Telefon: (03 83 77) 4 02 98

 

Wenzel

Ferien mit Wind und Wasser.Bootsverleih,Boots-Trekking,Segel-Training.Verleih von Ruderbooten,Kanadier,Kajaks,Segeljollen.

Geführte Se...

Swinemünder Str. 

17406 Usedom

Telefon: 038372 /76168

 

Angel - Service Borg

Ausfahrten mit dem Motorschiff "Bulli" auf dem Greifswalder Bodden oder dem Peenestrom sind einmalig schöne Erlebnisse. Der ehemalige S...

Burgstr. 13

17438 Wolgast

Telefon: 0170/ 52 06 38 0

 

Angeln-Exklusiv

Guidingservice und Mietboote am Peenestrom....

Am Fischmarkt – Museumshafen 

17438 Wolgast

Telefon: +49 (01 71) 7 21 97 12

 

Quelle-Agentur und Angelshop Doris Frerks

Swinemünder Straße 8

17406 Usedom

Telefon: (038372) 7 09 32

 

 

 

Hafen des Angel- und Sportvereins Rieck Zempin e.V

Hafen: nur für Boote mit geringem Tiefgang geeignet

17459 Seebad Zempin

Telefon: (03 83 77) 4 17 22

 

Angelservice Kröslin

Ganzjährige Angeltouren auf dem Greifswalder Bodden...

Platz der Einheit 8

17440 Kröslin

Telefon: 038370/20510

 

Kanustation Anklam

Wir haben 2er-, 3er-, und 4er-Kanus, 2er- Kajaks sowie Seekajaks in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Die Boote sind komplett ausgerü...

Werftstrasse 6

17389 Anklam

Telefon: 0 39 71 - 25 94 10 / 01 79 - 5 24 09 22

 

Angeln - Exclusiv

Ausrüstungsverleih, Angelfahrten,Bootsverleih...

Bahnhofstr 7

17438 Wolgast

Telefon: 03836 / 601954

 

Boots- und Angelcenter

Angelbootsverleih

Angelfahrten, Zubehör, Unterkunft

Schloßstraße 8

17438 Wolgast

Telefon: 0 38 36 - 23 43 98

 

Meier´s Anglerladen

Hier finden Sie ausschließlich Qualitätserzeugnisse bekannter Herstellerfirmen von Angeln, Angelzubehör, Bekleidung, Campingzubehör usw...

Lange Straße 5

17438 Wolgast

Telefon: (03836) 20 34 35

 

Wolgaster Schiffsausrüster

Zubehör für Sportschiffahrt, Fischereibedarf, zollfreie Ware für Sportskipper, Rettungs- und Signalmittel...

Hafenstraße 1b

17438 Wolgast

Telefon: 0 38 36 - 20 23 27

 

Nord-Ost- Reederei Wolgast

Rundfahrten, Tauchtouristik, Angelfahrten, Schiffscharter...

Hafenstr. 1b

17438 Wolgast

Telefon: 03836/203220

 

 

Nach oben