Die Badewasserqualität auf der Insel Usedom

Das Institut für Soziales und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern ist sich einig: In allen Ostseebädern der Insel Usedom sind die Richtlinien für eine unbedenkliche Badewasserqualität eingehalten worden. An 17 der 18 Stellen, an denen Proben genommen wurden erhält die Ostsee die höchste Einstufungsmöglichkeit - alle Anforderungen wurden hier ohne Einschränkungen erfüllt.

Das Achterwasser ist auch aus dem Grunde nicht unbedingt zum Baden geeignet, weil dort die Sichtweite weniger als 1m beträgt.

Die Badewasser der Ostsee auf dem Prüfstand

Hier finden Sie die Originalauswertungen der Badewasserqualität im ganzen Bundesland des Institutes für Soziales und Umwelt Mecklenburg - Vorpommern.

Nach oben