Herzlich Willkommen
zu den Veranstaltungen auf der Insel

Die Winterbader-auf der Insel Usedom

Winterbader in der Ostsee auf der Insel Usedom

Wagemutige und Gesundheits-bewusste Urlauber und Usedomer stürzen sich in die Wellen der Ostsee. Entlang der Küste von Usedom kann man an mehreren Winterbader-Veranstaltungen von Dezember bis Februar teilnehmen. Zu der Zeit hat die Ostsee 7 °C, aber auch 1 °C Wassertemperatur sind keine Seltenheit. Geübte Usedomer-Eisbader genießen die kühle Ostsee und baden froh und munter bis zu 5 Minuten herum, bevor es in die Sauna- und Wellness-Landschaften der Insel Usedom geht. Bei regelmäßiger Anwendung stärkt das Eisbaden das Immunsystem und belebt Körper und Geist. Wer es mal ausprobieren möchte, kann sich täglich um 9 Uhr im Ostseebad Zinnowitz am Rettungsturm 8Q einfinden und sich mit den geübten Zinnowitzer Winterbadern in die Ostsee wagen.

Ziel des Winterbadens

Winterbader trainieren ihren Körper darauf, im entscheidenden Moment eine sehr große Menge an Energie freizusetzen, um die Kälte reflexartig in Körperwärme umzusetzen.
Taucht also der Winterbader in die eiskalte Ostsee, produziert sein Körper ein hohes Energievolumen, um den Körper warm zu halten. Der Körper baut damit  in einem Sekundenbruchteil einer Unterkühlung vor. Auch wenn der Winterbader zurück in die Kälte am Strand kommt, wird ihm nicht kalt – die gewonnene Körperwärme hält immer noch vor.

Beim Winterbaden zu beachten

  • geringe Wassertiefe aussuchen
  • Kopf nicht eintauchen
  • nicht alleine baden gehen, sondern in der Gruppe
  • nicht mehr als drei bis fünf Minuten im kaltem Wasser bleiben

Veranstaltungs-Höhepunkte der Winterbader auf Usedom:

 

Liebe Eisbader/-innen,

der September zeigt sich aktuell von seiner sommerlichen Seite. Wir möchten dennoch auf den 02.02.2019 aufmerksam machen und laden Sie zu unserem 6. Eisbade-Spektakel an den Hauptstrand Trassenheide ein.

„Wir woll´n eisigen Spaß“ mit NDW-Star Markus Mörl (das Original) & Nena´s „99 Luftballons“ – so das Motto
Von wagemutigen Winterbadern am Trassenheider Hauptstrand, zum Beginn des Events bis hin zur musikalischen Zeitreise in die glorreiche Epoche der 80-er Jahre. Markus Mörl, der Star der Neuen Deutschen Welle landete 1982 mit „Ich will Spaß“ einen Riesenhit und präsentiert diesen und viele weitere Songs live zum Eisbade-Spektakel am Strand des Ostseebades Trassenheide, der sich im Look der „99 Luftballons“ präsentieren wird.

Das ist 2019 neu! Mit diesen Neuerungen versüßen wir Ihnen den Aufenthalt:

  • Ins Wasser geht es pünktlich um 14:30 Uhr (die ausgedehnten Vorreden der Vorjahre entfallen)
  • Teilnehmer des Eisbadens können kostenfrei während der gesamten Veranstaltung alkoholfreie und alkoholische Heißgetränke zu sich nehmen sowie einen kleinen Imbiss genießen
  • Neben beheizten Zelten für Sie zum Umziehen haben wir auch ein großes beheiztes Festzelt für Besucher vor Ort
  • Wärme Spezialpaket für Eisbader
  • Teilnahme ist kostenlos
  • kostenlose Parkplätze, auf dem großen Strandparkplatz, zur Verfügung
  • nach dem Baden in der eiskalten Ostsee bietet die Kurverwaltung eine kostenlose Saunanutzung an
  • Teilnahmeurkunde wird ausgehändigt
  • ein attraktives Veranstaltungsprogramm

Entsprechend unseres Themas rufen wir wieder dazu auf, dass Sie sich alle kostümieren können und natürlich auch sollen, denn die besten Kostüme werden wieder in Form von tollen Preisen gekürt. Neben dem ausgefallensten Kostüm, wird der jüngste, der älteste, der weit angereiste Eisbader sowie der Eisbadeclub/-verein mit den meisten Teilnahmen prämiert.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie (wieder) für unser Eisbaden begeistern können und Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Terminplan notieren.

Auf unserer Internetseite finden Sie eine gesonderte Information:

https://www.trassenheide.de/de/veranstaltungen/eisbade-spektakel

 

weitere siehe Veranstaltungskalender

Nach oben